Pädwerk Teil 3

Es wird Zeit euch noch den letzten wichtigen Raum im Pädwerk zu zeigen: Mein Beratungszimmer!
Teil 1 und Teil 2 haben euch schon einen kleinen Überblick gegeben, was sich so alles hier verändert hat. Und doch ist das Beratungszimmer für mich der schönste Raum. Warum? Seht selbst…

Vorher:

Während der Renovierung:

Nachher:

In diesem Raum hatte ich die meiste Arbeit – und ich finde das Ergebnis klasse, vielleicht erklärt das, wieso ich ihn zu meinem Lieblingsraum erkoren habe.
Was ist passiert? Eine Wand wurde honiggelb gestrichen. Um das Fenster zu verdecken, habe ich mit Holzlatten einen Bilderrahmen gebaut und mit weißem Stoff bespannt. Das ganze zunächst mit weißer Wandfarbe grundiert und dann mit der gelben Farbe bemalt. Sobald der passende Teppich eingezogen ist (fürchte den muss ich auch selber machen, da passende unbezahlbar sind), soll noch ein Muster auf das Bild.
Die meiste Arbeit hat die Abdeckung der oberen Scheiben des Wintergartens bereitet. Mit Hilfe von Eisenstangen, einer gespannten Vorhangschnur und natürlich jeder Menge Stoff habe ich die Vorhänge passend genäht und zugleich noch den beiden Seitenfenstern einen Sichtschutz verpasst. Freu mich jeden Tag über das Ergebnis!

Natürlich gibt es noch eine Toilette/Badezimmer und meine Nähwerkstatt/Büro. Damit ist das Pädwerk komplett. Wie gefällt´s euch? Schaut doch mal rein, ihr seid herzlich eingeladen!

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*

Share on FacebookPin on Pinterest